Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden

Château La Tour de Bessan 2019

Bordeaux - Margaux - Rot - 13.5°
Château La Tour de Bessan 2019
214,20 € inkl. MwSt. 23,80 €/L
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie
Andere Jahrgänge

Ein großer Margaux-Rotwein, charmant und schmackhaft

Das Anwesen

Das Château La Tour de Bessan ist Eigentum von Marie-Laure Lurton und geht auf einen alten Turm aus dem 13. Jahrhundert zurück. Das Château La Tour de Bessan ist heute dank seines zeitgenössischen, vom Toulouser Architekten Vincent Defos du Rau entworfenen Gebäudes wiedererkennbar. Angetrieben durch die Dynamik von Marie-Laure Lurton hat sich das Anwesen beträchtlich weiterentwickelt. Der Weinberg wurde umstrukturiert, und es wurden wichtige kulturelle Entscheidungen getroffen. Ab dem Jahrgang 2003 war der Weinberg Gegenstand einer "terra vitis"-Zertifizierung. Château La Tour de Bessan wurde außerdem mit den modernsten technischen Einrichtungen ausgestattet, die es diesem schönen Anwesen ermöglicht haben, sich durch die Verleihung des Titels Crus Bourgeois unter den besten Referenzen der Appellation Margaux hervorzuheben.

Der Weinberg

Der Weinberg des Château La Tour de Bessan liegt in 3 Gemeinden der prestigeträchtigen Appellation Margaux (Soussans, Arsac, Cantenac) und erstreckt sich über 35 Hektar Pyrenäenkies. Die Reben sind im Durchschnitt 25 Jahre alt und werden in einer Dichte von 6.660 bis 7.760 Reben pro Hektar gepflanzt.

Die Weinlese

Der in mehr als einer Hinsicht einzigartige Jahrgang 2019 unterschied sich von den beiden Vorjahren durch die starken klimatischen Kontraste und die Fähigkeit, die Identität sowohl der Terroirs als auch der Rebsorten zu offenbaren. Nach einem milden Winter und begrenztem kryptogamischen Druck war der Sommer heiß. Im Château La Tour de Bessan begann die Ernte am 18. September und endete am 10. Oktober mit einer strikten Trennung der 24 Parzellen des Anwesens. Die Ernte wurde bei 30% von ihnen maschinell durchgeführt, während der Rest von Hand geerntet wurde. Nur Trauben, die die perfekte Reife erreicht hatten, wurden Parzelle für Parzelle geerntet.

Weinbereitung

Seit dem Jahrgang 2018 setzt das Château La Tour de Bessan neue Geräte zum Umpumpen ein. Das R'Pulse-System ermöglicht somit das Einatmen von Luft während der Mazeration während der Gärungsphase unter dem Tresterhut. Dieses System gewährleistet eine gute Belüftung und einen Durchgang des Mostes durch den Tresterhut. Die Mazerationen dauerten zwischen 10 und 25 Tagen. Der Wein reift in Fässern während einer variablen, von der Identität des Jahrgangs abhängigen Dauer.

Assemblage

Die Assemblages des Château La Tour de Bessan 2019 wurden von dem talentierten Önologen und Verkoster Éric Boissenot durchgeführt. Château La Tour de Bessan 2019 wird in der Appellation Margaux aus einer Assemblage hergestellt, die von Cabernet Sauvignon (57,7%) dominiert wird, ergänzt durch Merlot (32,4%) und Petit Verdot (9,9%).

Verkostung

Im April 2020 verkostet, enthüllt Château La Tour de Bessan 2019 ein ausdrucksstarkes Bouquet, geprägt von schönen Noten reifer Früchte, begleitet von Röstnoten, die an Kaffee erinnern. Am Gaumen verzaubert der Jahrgang sofort mit seinem vollen Körper und schmackhaften Tanninen, ohne dabei seine große Feinheit zu verlieren. Ein sehr feiner Jahrgang des Château La Tour de Bessan.

BordeauxMargaux
Alkohol
13.5

Traubensorten
Cabernet Sauvignon/Merlot/Cabernet Franc

Decanter
90

J. Suckling
92-93

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Médoc

Sonderangebot
Nein

Farbe
Rot

Produzent
Château La Tour de Bessan

Appellation
Margaux

Region
Bordeaux

Allergene
Enthält Sulfite

Sonderangebot
Nein

01.1.3