Grafik für Château Clinet 2014 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Clinet 2014

Bordeaux - Pomerol - Rot - 13.5° Château Clinet Château Clinet 2014 1256/14
  • Parker : 91
  • R. Gabriel : 17

Clinet 2014 besitzt eine purpurrote Farbe und eine sehr aromatische Nase, die von verführerischen Noten von schwarzen Früchten, Himbeerkonfitüre und Lakrize dominiert werden. Diese Duftnoten entwickeln sich dann bis hin zu einem Hauch Pfeffer und Röstnoten. Im Mund besitzt dieser Pomerol eine kremige und samtige Struktur. Der Merlot wurde durch den Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc dynamisiert. Intensif und sanft zugleich, entfalten sich am Gaumen Aromen wie Kirsche und Waldfrüchte. Ein ausgeglichener und erfrischender Wein in einem gelungenen Jahrgang.



Wine Advocate-Parker :
The 2014 Clinet was a wine that perplexed when I tasted it from barrel and as a consequence, it was one that I went back and retasted three or four times during that primeur campaign. Now in bottle, the bouquet has improved and developed more fruit concentration, armed with red plum, wild strawberry and blueberry scents. The palate is medium-bodied and quite refined, certainly not as opulent as other vintages from the estate, perhaps just missing a persistence on the angular finish. It is not a bad Clinet by a long stretch, it just feels a little constricted, especially compared to say the 2010 or 2015. I tasted this on three occasions, drawing the same conclusion each time.;2019 - 2032
Die leichten Preise
102,04 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • h_cb_1
  • k_cb_1
  • o_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 850.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Clinet 2014 besitzt eine purpurrote Farbe und eine sehr aromatische Nase, die von verführerischen Noten von schwarzen Früchten, Himbeerkonfitüre und Lakrize dominiert werden. Diese Duftnoten entwickeln sich dann bis hin zu einem Hauch Pfeffer und Röstnoten. Im Mund besitzt dieser Pomerol eine kremige und samtige Struktur. Der Merlot wurde durch den Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc dynamisiert. Intensif und sanft zugleich, entfalten sich am Gaumen Aromen wie Kirsche und Waldfrüchte. Ein ausgeglichener und erfrischender Wein in einem gelungenen Jahrgang.



Wine Advocate-Parker :
The 2014 Clinet was a wine that perplexed when I tasted it from barrel and as a consequence, it was one that I went back and retasted three or four times during that primeur campaign. Now in bottle, the bouquet has improved and developed more fruit concentration, armed with red plum, wild strawberry and blueberry scents. The palate is medium-bodied and quite refined, certainly not as opulent as other vintages from the estate, perhaps just missing a persistence on the angular finish. It is not a bad Clinet by a long stretch, it just feels a little constricted, especially compared to say the 2010 or 2015. I tasted this on three occasions, drawing the same conclusion each time.;2019 - 2032
Zum Einkaufskorb hinzufügen