Grafik für Château La Garde 2014 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château La Garde 2014

Bordeaux - Pessac-Léognan - Rot - 13° Château La Garde Château La Garde 2014 1093/14
  • Parker : 87
  • R. Gabriel : 17

Ein eleganter und fruchtiger Rotwein aus Pessac-Léognan

Das Haus Château La Garde widmet sich seit fast zwei Jahrhunderten einem wohldurchdachten Weinbau. Der Jahrgang 2014 ist ein Verschnitt von  Cabernet Sauvignon (57%), 40% Merlot und 3% Petit Verdot

Die Farbe ist ein dichtes, sattes Rubinrot. Die Nase ist intensiv, frisch und zeigt die typischen Raucharomen eines Pessac-Léognan. Die Fülle im Mund entwickelt sich auf einer relativ dichten Tanninstruktur. Der Château La Garde 2014 zeigt Röstaromen und perfekt integrierte, holzige Noten, und schließlich ein intensives Finale. Dieser Wein ist wunderbar ausgewogen und macht seinem herrlichen Terroir Pessac-Léognan alle Ehre.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 La Garde is located in Martillac next to the new vineyard that is now part of Les Carmes Haut-Brion (Guilhaume Poutier used to be winemaker at current proprietor Dourthe). It has a very pleasant bouquet with brambly black fruit intermingling with wilted rose petals and a touch of wild mint. The palate is medium-bodied with crisp tannin, plenty of cedar-infused black fruit, exerting quite a tight grip in the mouth and that touch of mint returning just on the finish. Enjoy this over the next four or five years, possibly longer.
Die leichten Preise
22,88 €
EUR 245.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Ein eleganter und fruchtiger Rotwein aus Pessac-Léognan

Das Haus Château La Garde widmet sich seit fast zwei Jahrhunderten einem wohldurchdachten Weinbau. Der Jahrgang 2014 ist ein Verschnitt von  Cabernet Sauvignon (57%), 40% Merlot und 3% Petit Verdot

Die Farbe ist ein dichtes, sattes Rubinrot. Die Nase ist intensiv, frisch und zeigt die typischen Raucharomen eines Pessac-Léognan. Die Fülle im Mund entwickelt sich auf einer relativ dichten Tanninstruktur. Der Château La Garde 2014 zeigt Röstaromen und perfekt integrierte, holzige Noten, und schließlich ein intensives Finale. Dieser Wein ist wunderbar ausgewogen und macht seinem herrlichen Terroir Pessac-Léognan alle Ehre.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 La Garde is located in Martillac next to the new vineyard that is now part of Les Carmes Haut-Brion (Guilhaume Poutier used to be winemaker at current proprietor Dourthe). It has a very pleasant bouquet with brambly black fruit intermingling with wilted rose petals and a touch of wild mint. The palate is medium-bodied with crisp tannin, plenty of cedar-infused black fruit, exerting quite a tight grip in the mouth and that touch of mint returning just on the finish. Enjoy this over the next four or five years, possibly longer.
Zum Einkaufskorb hinzufügen