50 € geschenkt ab 500 € Bestellung mit dem rabattcode* - MIL2022 *Sonderangebote, Primeurweine sind ausgeschlossen und der Code ist nur bis zum  31. Januar 2022 gültig.Nur einmal gültig pro Kunde.
RP
95-97
WS
91
JS
97-98
Paul Jaboulet-Aîné : La Chapelle 2016

Paul Jaboulet-Aîné : La Chapelle 2016

Mehr zum Produkt
1.310 € inkl. MwSt.
291,11 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Paul Jaboulet-Aîné : La Chapelle 2016

Ein großer, frischer und komplexer Hermitage - Wein

Der Besitz

Der emblematische Name der großen Weine des nördlichen Rhônetals, das Maison Paul Jaboulet-Aîné, wurde 1834 in Tain L'Hermitage gegründet. Die anerkannte Önologin und Winzerin Caroline Frey leitet dieses berühmte Haus, das sich seit 2006 im Besitz der Familie Frey befindet. Das Haus Paul Jaboulet Aîné wacht über 125 Hektar Weinberge, die sich auf außergewöhnliche Appellationen wie Saint-Joseph, Crozes-Hermitage, Hermitage, Cornas, Châteauneuf-du-Pape, Côte-Rôtie, Condrieu oder auch Muscat de Beaumes-de-Venise verteilen.

Der Weinberg

Der Ritter Gaspard de Sterimberg, der während des Kreuzzugs der Albigenser verwundet wurde, bat Königin Blanche von Kastilien im Jahr 1224 um die Erlaubnis, sich auf einem Hügel niederlassen zu dürfen, auf dem er seine Einsiedelei gründete.

Der Wein

Dieser Hermitage-Wein ist das Ergebnis einer strengen Parzellenauswahl und wird aus alten Reben hergestellt, die zwischen 40 und 95 Jahre alt sind und auf einem Mosaik von Terroirs stehen, die zur Signatur dieser außergewöhnlichen Cuvée beitragen.

Vinifizierung und Reifung

Die Trauben werden von Hand geerntet und nach Parzellen sortiert. Die Vinifizierung wird von sanften Extraktionen begleitet. Der Ausbau erfolgt in Fässern aus französischer Eiche.

Assemblage

Der La Chapelle 2016 von Paul Jaboulet-Aîné besteht 100 % aus Syrah.

Weinbeschreibung

Vollmundig und komplex, dieser große Wein aus Hermitage bringt mit Finesse und Frische sein ursprüngliches Terroir zum Ausdruck.

Bewertung
Paul Jaboulet-Aîné : La Chapelle 2016
badge notes
Parker

95-97

100
badge notes
Wine Spectator

91

100
Wine Advocate-Parker :
Sourced from the granitic western portion of the appellation, the 2016 Hermitage La Chapelle features mouthwatering aromas of black olives and charred beef. It's full-bodied and creamy-velvety in texture, incredibly lush without being overtly fruity. In fact, it's largely savory, with elegant shadings of leather and spice on the long, silky finish. Yet despite being delicious now, this still has the granite backbone to age through 2040.
1.9.0