Grafik für Les Pallières : Terrasse du Diable 2012 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Les Pallières : Terrasse du Diable 2012

Rhone-Tal - Gigondas - Rot - 14.5° Les Pallières Les Pallières 2012 F1075/12
  • Parker : 91
  • J. Robinson : 16,5

Der „Les Pallières Terrasse du Diable 2012“ stammt aus einem Weinberg im Norden der Appellation Gigondas, im Rhône-Tal, der zwischen 250 und 400 Höhenmetern und auf einer sehr steilen Terrasse liegt, die von Wäldern umgeben ist und woher sein Name „Terrasse des Teufels“ stammt.  Die Reben der Domaines Les Pallières haben ein Durchschnittsalter von 45 Jahren. Nach der Lese per Hand werden die Trauben zweimal aussortiert, um nur die Besten für die Weinbereitung zu behalten. Der Wein wird zuerst 10 Monate im Tank ausgebaut, bevor er für 12 Monate im Holzfass liegt und danach unfiltriert abgefüllt wird. In seiner Jugend ist der Les Pallières Terrasse du Diable 2012 sehr mineralisch, frisch und von Tanninen geprägt, die sein hochliegendes Herkunftsterroir widergeben. Er hat ein tolles Alterungspotenzial von 20 Jahren.



Wine Advocate-Parker :
The 2012 Gigondas les Terraces de Diable is outstanding. Made from roughly 85% Grenache and the balance Mourvedre and Clairette (which also makes its way into the Racines) and coming all from the upper, cooler terraces of the appellation, it exhibits ample garrigue, dried spices, dried soil and toast to go with medium to full-bodied richness, beautiful depth and richness and building, fine tannin. It picks up a salty minerality with air, and while already drinking nicely, will benefit from short-term cellaring and drink well through 2024.;2016 - 2024
Die leichten Preise
30,81 €
EUR 330.0 Millesima In stock

Les Pallières, originalkiste verfügbar in unserem Lager in Bordeaux. Millesima, spezialist für grosse Weine aus Frankreich seit 30 Jahren.

Der „Les Pallières Terrasse du Diable 2012“ stammt aus einem Weinberg im Norden der Appellation Gigondas, im Rhône-Tal, der zwischen 250 und 400 Höhenmetern und auf einer sehr steilen Terrasse liegt, die von Wäldern umgeben ist und woher sein Name „Terrasse des Teufels“ stammt.  Die Reben der Domaines Les Pallières haben ein Durchschnittsalter von 45 Jahren. Nach der Lese per Hand werden die Trauben zweimal aussortiert, um nur die Besten für die Weinbereitung zu behalten. Der Wein wird zuerst 10 Monate im Tank ausgebaut, bevor er für 12 Monate im Holzfass liegt und danach unfiltriert abgefüllt wird. In seiner Jugend ist der Les Pallières Terrasse du Diable 2012 sehr mineralisch, frisch und von Tanninen geprägt, die sein hochliegendes Herkunftsterroir widergeben. Er hat ein tolles Alterungspotenzial von 20 Jahren.



Wine Advocate-Parker :
The 2012 Gigondas les Terraces de Diable is outstanding. Made from roughly 85% Grenache and the balance Mourvedre and Clairette (which also makes its way into the Racines) and coming all from the upper, cooler terraces of the appellation, it exhibits ample garrigue, dried spices, dried soil and toast to go with medium to full-bodied richness, beautiful depth and richness and building, fine tannin. It picks up a salty minerality with air, and while already drinking nicely, will benefit from short-term cellaring and drink well through 2024.;2016 - 2024
Zum Einkaufskorb hinzufügen