chanson-pere-fils.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Chanson : Pommard Village 2010

Burgund - Pommard - Rot - 13.5° Chanson Chanson 2010 E533/10
  • J. Robinson : 16

Chanson Père et fils Pommard Village 2010 Pinot Noir von intensivem Geschmack

Das Dorf Pommard zählt zu den namenhaften Pinot Noir Weinlagen in der Appellation Côte de Beaune. Der Jahrgang 2010 Pommard Village des Weinguts Chanson Père et fils ist ein sortenreiner Pinot Noir, dessen Rebstöcke an den Hängen dieses Weinbergs angebaut werden. Der Boden ist hier besonders von Ton, Schluff und Kalk durchzogen, die den perfekten Nährboden für das Wachstum der Pinot Noir Reben bieten. 
Dieser bedingt eine wahre Geschmacksexplosion von roten Früchten und eine ausgewogene Mineralität. Der Pommard Village 2010 wurde zum Ausbau 16 Monate im Eichenfass eingelagert. In der Nase sind intensive Aromen von roten Beeren und Vanille vorhanden, die von einer würzigen Note unterstrichen werden. Im Mund weist er ein harmonisches, geschmacksintensives Zusammenspiel auf, das seine Komplexität unterstreicht. Die Holznoten sind von schöner Struktur und die Tannine sind deutlich spürbar 
Die leichten Preise
52,29 €
EUR 560.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Chanson Père et fils Pommard Village 2010 Pinot Noir von intensivem Geschmack

Das Dorf Pommard zählt zu den namenhaften Pinot Noir Weinlagen in der Appellation Côte de Beaune. Der Jahrgang 2010 Pommard Village des Weinguts Chanson Père et fils ist ein sortenreiner Pinot Noir, dessen Rebstöcke an den Hängen dieses Weinbergs angebaut werden. Der Boden ist hier besonders von Ton, Schluff und Kalk durchzogen, die den perfekten Nährboden für das Wachstum der Pinot Noir Reben bieten. 
Dieser bedingt eine wahre Geschmacksexplosion von roten Früchten und eine ausgewogene Mineralität. Der Pommard Village 2010 wurde zum Ausbau 16 Monate im Eichenfass eingelagert. In der Nase sind intensive Aromen von roten Beeren und Vanille vorhanden, die von einer würzigen Note unterstrichen werden. Im Mund weist er ein harmonisches, geschmacksintensives Zusammenspiel auf, das seine Komplexität unterstreicht. Die Holznoten sind von schöner Struktur und die Tannine sind deutlich spürbar 
Zum Einkaufskorb hinzufügen