Ampeleia_J1096.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Ampeleia : Kepos 2011

Toskana - Costa Toscana - Rot - 13.5° Ampeleia Ampeleia 2011 J1095/11
  • Parker : 90
Der Kepos 2011 zeigt sich saftig, dunkel und einschmeichelnd, der Gaumen wird von schier endlosen fruchtigen Eindrücken umhüllte. Der 2011 ist verführerisch und perfekt ausbalanciert. Es zeigen sich Noten von Rosenblõttern, Zimt und Pfefferminz, die den Abgang betonen. Dieser Wein von Ampeleaie ist einfach umwerfend. Kepos besteht zu 40% aus Grenache, 40% Mourverdre, 10% Carignano, 5% Alicante Bouschet und 5% Marsellan.

Wine Advocate-Parker :
My favorite wine from Ampeleia this year is the 2011 Ampeleia. Cabernet Franc is blended with Sangiovese and other grapes to produce this rich and eccentric red wine. The bouquet opens to dark fruit, tobacco and pressed berry fruit. There is a distant touch of pungency and some unexpected bitterness in the mouth. You also feel the heat of the 2011 vintage in the plump darkness and general textural richness of the blend.
Die leichten Preise
21,48 €
EUR 115.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Der Kepos 2011 zeigt sich saftig, dunkel und einschmeichelnd, der Gaumen wird von schier endlosen fruchtigen Eindrücken umhüllte. Der 2011 ist verführerisch und perfekt ausbalanciert. Es zeigen sich Noten von Rosenblõttern, Zimt und Pfefferminz, die den Abgang betonen. Dieser Wein von Ampeleaie ist einfach umwerfend. Kepos besteht zu 40% aus Grenache, 40% Mourverdre, 10% Carignano, 5% Alicante Bouschet und 5% Marsellan.

Wine Advocate-Parker :
My favorite wine from Ampeleia this year is the 2011 Ampeleia. Cabernet Franc is blended with Sangiovese and other grapes to produce this rich and eccentric red wine. The bouquet opens to dark fruit, tobacco and pressed berry fruit. There is a distant touch of pungency and some unexpected bitterness in the mouth. You also feel the heat of the 2011 vintage in the plump darkness and general textural richness of the blend.
Zum Einkaufskorb hinzufügen